mein Werdegang

Teufelchen
Moin,
wenn sich noch keiner hier eingebracht hat, dann fange ich einmal hiermit an!

Jeder der mich kennt weiß das ich seit jetzt fast 8 Jahre sehr konsequent in Einteiler lebe. Wenn ich in gewöhnlicher Kleidung (Mehrteilig) schlüpfe, finde ich nich entstellt! Nicht verkleidet, in meinen Augen ist nämlich unsere gesamte Kleidung - Verkleidung! Seit 1971 habe ich für mich den einteiligen Schlafanzug (damals von Calida) entdeckt und seit dem war das fortan meine Nacht/Hausbekleidung. Dann kam durch meinen Segelsport für den Tag und Freizeit der Faserpelz- Anzug dazu ( Helly Hansen - diesen Overall gibt es noch Heute. allerding ohne Taschen und mit Poklappen- RV. Dann hatte ich mir noch in den70gern Jeans- Overalls selber geneht, da es nicht so tolle Modelle es für den Mann gab. Fast gleichzeitig begann auch meine Latzjhosenzeit die dann auch anfang des neuem Jahrtausen e´weitgehend endete, weil ich keine mir genehmen Hosen mehr finden konnte. 2005 fand ich dann im Internet die Footed Pajamas und so begann meine Zeit zum Einteiler. Zunähst als Nachtwäsche (auch bei der Arbeit - wenrend der Nachtwache) und Tags im Winter auch unter der Latzhose. 2009 liefen mir förmlich die OnePiece Onesis über den Weg und ich musste sofort solche auch haben. Damit begann meine Sucht! Mit dem ersten Anzug aus Norwegen dauerte es noch sehr lange, da ein internationaler Handel noch incht exestierte. So bekam ich ihn erst im Frühjahr 2010 ! Inzwischen habe ich so viele, das ich auch schon einige vershenkt habe und die genaue Zahl auch nicht mehr nachvollziehen mag. Es dürfen mehr als 50 Stück sein. so habe ich auch 9 Tieronesies, und einen Spezialonesie für eine Reise im Winter an der norwegischen Postschiffstraße, einen Teufel, einen Radonesie (mit meinem Wappen und das Firmenlogo (ein Skorpion) aufgestickt, so wie einen Käse-Onesie (dieser ist noch nicht ganz fertig) und zuletzt einen als Till Eulensiegel.
Ich habe mit deinigen Freunden nis neue Jahr hineingefeiert und bin zu diesem Zweck mit der Bahn zu meinen Freunden als Till im Zug gefahren! Es war sehr normal, wenn überhaupt habe ich ein leichte lächeln zugeworfen bekommen. Meine Freunde waren da etwas mehr geschockt! Aber sie hatten schon fast damit gerechnet, man kennt mich ja schießlich!
So begrüße ich diesen neuen Bereich mit einem
teuflischen Gruß vom
Teufelchen
Wer rechtschreibfehler findet, kann diese behalten! Es wird dafür kein Finderlohn berappt!

Farbenspiel
Hallo liebes Teufelchen,

erstmal i finds beeindruckend dass du als Till der Gesellschaft die bunte Seite des Lebens aufzeigst. Gehört ein ordentliches Maß an Mumm und ein dezentes Maß gesellschaftlicher Ignoranz zu. Diesem Haufen an Blicken wär ich wahrscheinlich nicht gewachsen. Am Ende kommt man noch in den Lokalnachrichten oder so hihi.

Seit mittlerweile fast 10 Jahren (?) gestaltest du dein Leben in Einteilern. Uff! Ich kann das gut verstehen dass, wenn man sich das rausnimmt alles in Einteilern zu bewerkstelligen, normale Kleidung einengend, ungemütlich ist.
Mach immer weiter so! Einteiler sind das gemütlichste Kleidungsstück der Erde. Und modisch-zeitlos, ein Evergreen.
Ich persönlich bevorzuge sie im Haus und 'turlich zum Schlafen. Kommt Zeit kommen weitere ^^

Was ist denn dein Lieblingsstoff?
Was sind deine Lieblinge?

Farbig-flauschige Grüße ~Farbenspiel
colognefire
Zitat:
Original von Farbenspiel
Am Ende kommt man noch in den Lokalnachrichten oder so hihi.

Soll ich Dir mal was verraten?

Da war er schon mehrfach(?) drin großes Grinsen
littlekid
Zitat:
Original von colognefire
Da war er schon mehrfach(?) drin großes Grinsen


Zweimal in der Zeitung soweit ich weiß. Und morgen kommt er ins Fernsehen.

Gruß,
littlekid / leo
Schese9966
Liebes Teufelchen
Zuhause trage ich im Winter auch manchmal einen Einteiler am Abend auf dem Sofa beim Fernsehen,da kann ich mich so richtig hinein Kuscheln. Oft schlafe so ein und erwache erst wieder wenn wir ins Bett gehen. Am liebsten würde ich den Einteiler gleich anbehalten, aber ich benötige noch eine frische Windel. Mein Mann hilft mir jeweils beim entkleiden, ich bin schon sooo schläfrig dass ich mich nicht mehr ausziehen mag. In diesem Moment bin ich wie ein kleines Mädchen und er wechselt mir auch noch die Windel. Wie ist das bei Dir, trägst Du Windeln unter deinen Einteiler? Und wie erlebst Du dass wechseln?

Liebe Grüsse Schese